Aufnäher weben

Aufnäher weben ist noch nicht ganz so verbreitet, dabei haben diese Aufnäher viele Vorteile gegenüber anderen Abzeichen. Die gewobene Etikette in einem T-Shirt zur Kennzeichnung der Waschbarkeit oder der Grösse des Textils ist allen bekannt, aber die Möglichkeit einen Aufnäher weben zu lassen, hat nicht den gleichen Bekanntheitsgrad.

Ein grosser Vorteil ist die Umsetzung von kleinen Details und Schriften, welche bei einem gestickten Aufnäher zum Beispiel nicht möglich sind. Freie Formen sind zudem auch möglich, da die gewobenen Aufnäher nach dem Weben mit dem Laser konturgeschnitten werden, dabei wird durch die Hitze der Rand verschmolzen und ein Ausfransen wird dadurch auch gleich noch verhindert.

Aufnäher weben zu lassen ist die günstiges Möglichkeit für Aufnäher bei Auflagen von über 1‘000 Stück. Zudem können diese bis zu 90° gewaschen werden, sofern diese aufgenäht werden. Die Beständigkeit ist also enorm hoch!

Aufnäher gestickt  |  Aufnäher gedruckt  |  Badges PVC Rubber

Ausführungsarten

  • Aufpressen
  • Aufnähen
  • Klettverschluss
  • Rand gelasert oder gekettelt

Eigenschaften

  • Langlebig; 90° waschbar
  • Kleine Schriften + Details möglich
  • Verläufe und Bilder schwer darstellbar
  • Ab 100 Ex. lieferbar

Projekte mit gewobenen Abzeichen

Audi Snowboard Series

Mütze Abzeichen weben Audi Swiss SnowboardsMuetze Abzeichen geweben Audi Swiss SnowboardsGewobene Abzeichen waren eine optimale Lösung für dieses Projekt. Das relativ kleine Motiv musste auf einer Strickmütze platziert werden. Eine kostengünstige Lösung bei über 500 Stück musste her. Ein Druck kommt bei Strickmützen nicht in Frage und direkt gestickt wäre wegen den kleinen Schriften nicht möglich gewesen. Die gewobenen Abzeichen sind bei grossen Auflagen sehr günstig und feine Details sind realisierbar. Wohl mussten die Abzeichen noch aufgenäht werden, was wohl auch einen Einfluss auf den Gesamtpreis hat, doch ist dies unabhängig von der Art des Abzeichens die langlebigste Variante der Befestigung von Aufnähern.

Bucher Dach

gewobene Abzeichen kleine Details Bucher Dachgewobene Abzeichen Fleecejacke Bucher DachFür unseren Kunden durften wir schon verschiedene Textilien veredeln. Das Kundenlogo besitzt eine sehr feine weisse Kontur um Block und Schrift. Beim Sticken muss das Motiv eine gewisse Grösse haben, um die Kontur darzustellen (eine oder zwei Fadendicke). Der Kunde wünschte Fleecejacken und Mützen mit dem Firmensignet. Da das Bedrucken von beidem nicht möglich ist und das Motiv nicht allzu gross sein soll, haben wir mit den gewobenen Abzeichen eine perfekte Lösung gefunden. Kleine feine Linien – wie hier die weisse Outline- kann so schön dargestellt werden. Die Abzeichen werden angenäht, womit diese für ewig halten. Gewobene Abzeichen können bis 90° gewaschen werden.

Michelin

Abzeichen gewebt MichelinAbzeichen weben MichelinFleecejacken zu bedrucken ist bei wenigen Modellen möglich. Das Besticken von Fleecejacken ist oft die beste Lösung. Bei dem Kundenlogo ist das Besticken jedoch nicht möglich, da zu viele kleine Details im Logo wegen der Garndicke nicht mehr ersichtlich wären. Mit den gewobenen Abzeichen haben wir eine perfekte Lösung gefunden, womit wir die Anforderungen des Kunden erfüllt haben; die Veredelung einer Fleecejacken mit dem Kundenlogo. Eine günstige und effektive Möglichkeit.

Aufnäher weben und auf dem Textil anbringen

Die Aufnäher weben ist ein erster Produktionsschritt. Die Rückseite wird danach mit einem Haftflies ‚versiegelt‘ damit die nötige Festigkeit gewährleistet wird. Es kann aber auch mit einem Haft-Leim versehen werden, damit das Aufpressen mittels einer Heisspresse möglich ist. Grundsätzlich empfehlen wir aber ein Aufnähen des gewobenen Aufnähers, damit eine dauerhafte Haltbarkeit gewährleistet ist, speziell wenn es sich um freie Formen handelt, bei runden Aufnähern ist es nicht zwingend notwendig.

Eine weitere mögliche Ausführung ist der Aufnäher weben zu lassen und mit einem selbstklebenden Haft-Leim zu versehen, damit man das gewobene Abzeichen immer wieder vom Textil entfernen kann, rsp. mehrfach benützen kann. Dies wir oft von Vereinen und Clubs wie z.B. im Golfsport genutzt, damit hochwertige Sakkos nicht durch das Annähen beschädigt werden.

Die Aufnäher weben wir im Ausland, da einerseits die Produktionskosten in der Schweiz enorm hoch sind und anderseits es daher auch keine andere Produktionsstätte in der Schweiz gibt. Da gewobene Aufnäher sehr leicht und klein sind bleiben die Transportkosten sehr gering. Aufnäher weben zu lassen lohnt sich aus produktionstechnischen Gründen erst ab 500 Stück. Wir können jedoch aber auch 50 oder 100 Stück Aufnäher weben, falls nur dieser Bedarf vorhanden ist.