Textillexikon

B

Baumwolle ist die wichtigste Textilfaser. Sie wird aus den Samenhaaren der gleichnamigen Staudenpflanze gewonnen, wobei die Fasern eine Länge von 20-42mm haben. Baumwolle erweist eine hohe Reissfestigkeit und lässt sich gut einfärben. Sie nimmt Feuchtigkeit gut und schnell auf, knittert aber leicht.

C

Coolmax ist eine patentierte Kunstfaser welche eine 25% grössere Oberfläche als andere Kunstfasern aufweist, was zu einem höheren Feuchtigkeitstransport führt. Die Feuchtigkeit wird in  die Faserkanäle des Gewebes transportiert und somit für den Träger nicht mehr spürbar.

Cordura ist ein besonders abriebfestes Nylongarn. Die Oberfläche ist leicht angeraut und ist angenehm im Griff. Es ist schnell trocknend und wasserabweisend ausgerüstet.

E

Elasthan ist eine synthetische Elastikfaser, welche extrem dehnbar, pflegeleicht und formbeständig ist. Je nach Hersteller kann eine 7-fache Dehnung möglich sein. Bei körperbetonten Textilien wie z.B. in der Bademode und bei Dessous wird in der Regel bis zu einem Anteil von 30% mit verarbeitet. Je höher der Anteil an Elasthan, desto perfekter passt sich das Textil dem Körper an.

K

Krumpfen ist ein Einlaufprozess um eine spätere Formveränderung der Textilien zu vermeiden. Die Textilien werden hierfür einem speziellen Waschgang unterzogen und laufen so gewollt ein.

L

Lycra ist ein hochwertiges Elasthan welches sich durch eine extrem hohe Dehnfähigkeit auszeichnet und dabei ihre Ursprungsform nicht verliert. Je nach Hersteller kann eine 7-fache Ursprungslänge erreicht werden. Dies wirkt sich sehr positiv auf den Tragekomfort und die Bewegungsfreiheit aus.

M

Microfleece sind sehr dicht und bestehen aus 100% Polyester. Dank des feinen Gewebes ist es nicht nur samtweich, pflegefreundlich, isolierend und atmungsaktiv, sondern zudem auch windabweisend.

N

Nylon ist eine Chemiefaser aus Polyamid und ist besonders wasserabweisend, pflegeliecht, strapazierfähig und trocknet schnell. Die Nylonfaser wird vor allem für Sportbekleidung und witterungsfeste Oberbekleidung benötigt.

Ö

Ökotex-Standard ist eine Zertifizierung für die Prüfung von Textilien auf ihre humanökologische Unbedenklichkeit. Es wird hier insbesondere die Einhaltung der Grenzwerte der Schadstoffe in den Textilien geprüft. Es sind dies Schwermetalle, Pestizidrückstände, AZO-Farbstoffe und Formaldehyd.

P

Polyester ist eine vollsynthetische Chemiefaser und durch die Eigenschaften des schnellen Trocknens und der hohen Formbeständigkeit in der Textilindustrie sehr beliebt. Sie wird gerne wegen diesen Eigenschaften mit anderen Fasern, wie z.B. der Baumwolle gemischt.

Popline ist ein besonders dichtes Gewebe aus feinem Baumwoll-, Woll- oder Kunstfasergarnen. Die feinrippige Struktur und der Glanz ist typisch für Popeline.

S

Softshell besteht aus zwei oder drei Membranschichten, wobei in der Regel die Aussenschicht aus einem widerstandsfähigen Material besteht, welches das Innenfutter isoliert und die Feuchtigkeit nach aussen transportiert.

T

Triactive ist ein Funktionsgarn welches die Feuchtigkeit dank einer speziellen Garnkonstruktion und der Mehrkanal-Technik schnell nach aussen befördert. Zudem ist das Gewebe mit einem Antismell-Schutz ausgerüstet um bei aktivem Sport nicht unangenehm zu riechen.

Tencel ist eine Chemiefaser gewonnen aus dem Zellstoff von Eukalyptusbäumen. Es ist ein hautfreundliches und atmungsaktives Material. Es wird oft mit anderen Fasern gemischt und verleiht dem Textil Glanz. Die Herstellung ist umweltfreundlich und die Zellulosefasern sind vollständig biologisch abbaubar.